Albrecht-Dürer-Stadt-Nürnberg

Stadt Nürnberg

Begleitende  Ausstellungen

„Lebt und arbeitet in ...”

18. Juni bis 12. Juli 2009

„Lebt und arbeitet in....”, dieser Vermerk findet sich in allen Künstlerbiografien - bedeutsam genug, danach zu fragen wie die Arbeitssituation heute aussieht. Ist das Atelier eine reine Werkstatt, ein Refugium, ein Mikrokosmos oder gar der Wohnort? Sowohl Nürnberger Künstler als auch Künstler, die die Stadt verlassen haben, gehen diesen Fragen nach.

Kunsthaus Nürnberg
Königstr. 93
Tel: 0911 / 20 31 10
Geöffnet: täglich 11-19 Uhr
www.kunsthaus-nuernberg.de


Im Exil...

19. Juni bis 26. Juli 2009

„Im Exil” präsentiert fotographische Arbeiten von Künstlern, die zwar mit Nürnberg verbunden sind, aber ihren Arbeitsraum im näheren Umfeld gefunden haben. Aufgebaut wird zudem auch ein original Künstler-Arbeitsplatz – quasi zum Anfassen.

Galerie Bernsteinzimmer
Großweidenmühlstr. 11
Tel: (0911) 9 33 02 00
Geöffnet: Samstag  und Sonntag 15-19 Uhr
www.galerie-bernsteinzimmer.de


Alexandra Leykauf / Michele Di Menna

20. Juni bis 9. August 2009

Alexandra Leykauf (*1976), geboren und studiert in Nürnberg, lebt heute in Berlin. In ihren Installationen schafft sie bühnenartige Situationen. Die junge Kanadierin Michele Di Menna (*1980) reagiert auf diese Szenerien und benutzt den Ausstellungsraum als Atelier, indem sie in einer Performance die Ausstellung live am Eröffnungsabend (19. Juni, 19.30 Uhr) „aufbaut”.

Kunstverein Nürnberg – Albrecht-Dürer-Gesellschaft
Kressengartenstraße 2
Tel (0911) 24 15 62
Geöffnet: Mittwoch bis Sonntag 14-18 Uhr
www.kunstvereinnuernberg.de