Albrecht-Dürer-Stadt-Nürnberg

Stadt Nürnberg

Sonderaktionen

Im schattigen Innenhof haben Sie die Gelegenheit, Künstlern direkt über die Schulter zu schauen, während vor Ihnen ein neues Werk entsteht. Doch Sie dürfen auch gerne selbst künstlerisch tätig werden und Ihren eigenen kleinen Kunstraum errichten oder eine Postkarte gestalten. Kunstkenner (oder solche, die es werden wollen) können sich außerdem den ART-Rundgängen oder einer Dürer-Führung anschließen - und sollten Sie sich schon immer einmal gefragt haben, wie essbare Kunst aussieht (und schmeckt!), dann sind Sie an der grünen ART-Bar  im Innenhof des Rathauses garantiert richtig.


Führungen

Nürnberg wagt DAS Kunst SEHEN

Rundgänge durch die RathausART

Wissen Sie, was es für eine Künstlerin, einen Künstler bedeutet, an der Wand einer Galerie zu hängen? Sabine Krebber von international art dialog, Journalistin und Kunstvermittlerin u.a. auf der Biennale in Venedig und der Documenta, begibt sich auf einen KunstGang der besonderen Art. Sie spricht mit und über Künstler, die es geschafft haben – die 2013 in Nürnberg mit dabei sind, und wissen, wie der Kunstmarkt tickt. Sie spricht mit Galeristen und führt mit den Besuchern Dialoge über das Wahrzunehmende. Erleben Sie, was Künstler und Galeristen antreibt und warum es sich lohnt, jeden Tag mit Kunst zu leben.

Führungen:
Freitag, 2. August: 20 Uhr
Samstag, 3. August: 12.30 Uhr und 14.30 Uhr
Treffpunkt Ehrenhalle, Dauer jeweils ca. 1 Stunde, Eintritt frei

 

Die Dürers und das Rathaus

Wussten Sie, dass das Rathaus wohl einmal das erste „Dürer-Museum“ der Welt war, in dem die „Vier Apostel“ oder „Adam und Eva“ hingen? Dass Dürers Ehefrau hier einst einen Laden unterhielt und im Rathaus schon immer Kunst verkauft und gezeigt wurde? War Agnes Dürer gar eine erste ‘Galeristin‘? Der Leiter des Dürer-Hauses, Dr. Thomas Schauerte, berichtet über Albrecht Dürer und seine Beziehungen zum Nürnberger Rathaus.

Führung: Sonntag, 4. August: 11.30 Uhr
Treffpunkt Ehrenhalle, Dauer ca. 1 Stunde, Eintritt frei


Mitmach-Aktionen im Innenhof

Harry Meyer: Baum

Die Druckwerkstatt – Postkarten selbst gemacht

In der Druckwerkstatt erstellen RathausART-Besucher aller Altersgruppen mit einfachen Drucktechniken eigene Postkarten. Die fertigen Werke können als kleiner Kunstgruß aus Nürnberg auf postalische Reise an die Liebsten gehen, aber jede „Künstlerin“ und jeder „Künstler“ sollte mit einem Exemplar auch die Postkartenausstellung an der Wäscheleine zu einer beachtlichen und originellen Sammlung wachsen lassen.

Veranstalter: Amt für Kultur und Freizeit, Abteilung kulturelle & politische Bildung, KinderKunstRaum

Aktionszeiträume:
Freitag, 2. August: 17 bis 20 Uhr
Samstag, 3. August: 14 bis 18 Uhr
Sonntag, 4. August: 14 bis 18 Uhr

 

Erträumte Räume für die Kunst!

Harry Meyer: Baum

Eine Kreativwerkstatt für kleine und große Kunstliebhaber

Nehmen wir an, wir dürften leere Räume mit Kunst füllen! Ganz nach Lust und Laune! Also bauen wir aus Pappe, bunten und gemusterten Papieren und mit Hilfe von Scheren und Klebstoff unsere erträumten Kunsträume im Miniaturformat. Wir bestücken Wände, Nischen und Durchgänge mit unseren eigenen kleinen Werken und stellen auf Holzklötzchen unsere plastischen Kreationen auf.

Veranstalter: Kunst- und Kulturpädagogisches Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ)

Aktionszeiträume:
Samstag, 3. August: 13 bis 17 Uhr
Sonntag, 4. August: 11 bis 16 Uhr


Vorführungen und Künstlergespräche

Freitag, 2. August 2013:

Samstag, 3. August 2013:

Sonntag, 4. August 2013: